ZKM Tagung 2018

Kurs 45: Expedition Sonnensystem

Artikel-Nr.: 08045
CHF 40.00

Beschreibung

Expedition Sonnensystem – mit der ETH auf Forschungsreise durchs All

Ziele

Gibt es Beben auf dem Mars? Warum entstehen Gravitationswellen wenn Schwarze Löcher kollidieren? Sind Meteorite kosmische Zeitkapseln?

Die Sonderausstellung „Expedition Sonnensystem“ entführt Laien und Experten in die Forschungswelt unserer planetaren Umgebung und zeigt die aktuellste Forschung in unserer planetaren Umgebung.

Der Kurs soll Lehrpersonen die Möglichkeit bieten, focusTerra als ausserschulischen Lernort zu erkunden, ihr Fachwissen zum Sonnensystem zu vertiefen und die vorhandenen Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Sonderausstellung „Expedition Sonnensystem“ (sowie der Dauerausstellung von focusTerra) an der ETH Zürich kennenzulernen. Der Workshop ist geeignet für alle Schulstufen.

Inhalt

Auf zu neuen Welten! Die ETH Zürich ist bei drei Weltraummissionen der ESA und NASA an vorderster Front mit dabei. Sie vermessen das Erdmagnetfeld (Swarm), wollen Gravitationswellen erfassen (LISA) sowie Beben und Meteoriteneinschläge auf dem Mars aufspüren (InSight). focusTerra ist Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der ETH und Universität Zürich gefolgt und erzählt in der Sonderausstellung „Expedition Sonnensystem“ in unterhaltsamen Geschichten, wie und warum sie im All unterwegs sind, was sie fasziniert, wie sie in die Frühzeit unseres Sonnensystems hineinsehen und Signalen vom Anbeginn der Zeit lauschen.

Unser Präsentationsformat – ein Wissenschaftscomic – bietet ein kurzweiliges, eingängiges und neuartiges Format, das sich, zusammen mit Experimenten, speziell eignet Schülerinnen und Schüler anzusprechen, für Forschung zu begeistern und Berührungsängste mit den Naturwissenschaften abzubauen.

Nach einer einführenden Präsentation in das Konzept und das Fachthema werden die Sonderausstellung, der „Erd-/Mond-/Marsbebensimulator“ und die dazugehörigen Experimente mittels einer Führung und des Begleitmaterials für die Lernenden (Aufgabenblätter) vorgestellt und erforscht. Falls am Ende Zeit bleibt, kann auch die Dauerausstellung gemeinsam besichtigt werden.

TeilnehmerInnen-Zahl

Max. 20

Dauer

Beginn: 14 Uhr

2.5 bis 3 Stunden

Ort; Besammlung

focusTerra, ETH Zürich, NO Gebäude, Sonneggstrasse 5, 8092 Zürich

www.focusterra.ethz.ch

Kursleitung

Kerstin Fankhauser, Mitarbeiterin focusTerra (zum Zeitpunkt des Kurses Leiterin ad interim)