ZKM Tagung 2018

Kurs 04: Flow im Unterricht

Artikel-Nr.: 08004
CHF 40.00

Beschreibung

Flow im Unterricht!

Flow ist kein Zufall, er kann verschüttet oder geweckt werden

Wann immer wir im Flow sind, geschieht lernen und arbeiten mühelos – das gilt für Lehrpersonen genauso wie für Schüler und Schülerinnen. Ein drückendes Problem wird im Flow-Zustand zu einer kniffligen und inspirierenden Aufgabe, belastende Schwierig­keiten zu lösbaren und spannenden Heraus­for­der­ungen.

Es stellt sich also “nur” die Frage, wie kommen wir in den Flow? Oder noch besser: Was hindert uns daran, im Flow zu bleiben? Denn eigentlich ist es ein ganz natürlicher Zustand sich vom Flow tragen zu lassen.

Flow folgt einer präzisen Logik. Wir befassen uns anhand von konkreten Unterrichtssituationen mit verschiedenen Werk­zeugen, die den vitalen Flow verlässlich wecken.

Ziele:

Den Zusammenhang von Flow-Erleben und existentialem Flow kennen lernen

Die Wirkung sachlicher & persönlicher Kommunikation im Vergleich zu Flow-Kommunikation erkennen und erfahren

Bedingungen kennen lernen, die mich als Lehrperson in den Flow-Zustand versetzen.

Erfahren, welche Aufträge und Rückmeldungen den Flow der Schüler wecken (Flow-Wecker) und welche den Flow blockieren (Flow-Blocker).

Kursleitung: Dr. Johannes Gasser: Philosoph, klin. Psychologe, Flow-Experte & Coach Marianne Fischer: Handarbeitslehrerin, Tanz- und Bewegungstherapeutin & FlowPraktikerin

Start/Dauer: Beginn: 14.00 Uhr Dauer: 2h

Ort/Besammlung: wird noch bekannt gegeben.

max. Teilnehmerzahl: 20