ZKM Tagung 2017

Kurs 10: Programmieren Roboterbiene (KiGa+Primar)

Artikel-Nr.: 07010
CHF 40.00

Beschreibung

Programmieren von klein auf - spielerisch mit der Roboterbiene „Bee-Bot“

(für KiGa und Primar)

Ziele:

Ziel des Kurses ist, den kleinen Bienenroboter „Bee-Bot“ auszuprobieren sowie neu entwickelte Unterrichtsmaterialien kennenzulernen, die danach im eigenen Unterricht verwendet werden können.

Inhalt:

Informatik ohne Computer – wir stellen die herzige Roboterbiene „Bee-Bot“ vor. Sie kann mit Hilfe von vier Tastenbefehlen so programmiert werden, dass sie bestimmte Aufgaben löst. Im Workshop lernen Sie einerseits, wie Sie mit „Bee-Bot“ Konzepte der Informatik bereits ab dem Kindergarten vermitteln können. Weiter wird Ihnen gezeigt, wie Inhalte aus anderen Unterrichtsfächern, wie zum Beispiel Deutsch oder Mathematik, mit Hilfe von „Bee-Bot“ spielerisch vertieft werden können.

Bee-Bot“ ist im Handel erhältlich, hat einen wiederaufladbaren Akku und benötigt keinen zusätzlichen Computer.

Kursleitung:
Dr. Petra Adamaszek (Kinderlabor.ch) und Prof. Bernd Gärtner (ETH Zürich und Kinderlabor.ch).

Start/Dauer:

Beginn: 14.15 Uhr

Dauer: 2h, inkl. Pause

Ort/Besammlung:

Departement für Informatik der ETH Zürich; Haupteingang CAB-Gebäude, Universitäts-strasse 6, 8092 Zürich

max. Teilnehmerzahl:

20