Mathematik

Fixierendes Kopfrechnen: Übungskontrollen

Artikel-Nr.: 00429
CHF 40.00

Beschreibung

Autor: Samuel Gubler

Zur Trainingskartei «Fixierendes Kopfrechnen» liegen nun spezifische Lern- und Übungskontrollen vor. Die Kinder lösen die Aufgaben auf das Blatt und korrigieren selbstständig. Dabei notieren Sie sich die Nummern der falsch gelösten Aufgaben. Diese geben an, auf welchen Karteikarten weitere Aufgaben dieses Typus zu finden sind. 

So wird den Kindern eine sorgsame Planung und sinnvolles Zusammenstellen der nächsten Trainingseinheiten ermöglicht. Mit dieser Arbeitsweise wird nicht nur Kopfrechnen trainiert, sondern auch ein wichtiges Element für selbstgesteuertes Lernen eingeübt.

Metakognition – selbstgesteuertes Lernen – wird im modernen Unterricht immer wichtiger. Mit den hier vorliegenden Übungskontrollen zur Trainingskartei «Fixierendes Kopfrechnen» möchten wir einen Weg aufzeigen, wie dieses Ziel erfolgreich und ohne grossen Aufwand eingeführt und praktisch umgesetzt werden kann.

Die wöchentlichen Trainingseinheiten Kopfrechnen werden in individuellen Portio-nen während der frei wählbaren Arbeitszeit (Hausaufgaben, Wochenplan, Freiarbeit) erledigt. Dabei wählen die Kinder selbstständig die von Ihnen zu erledigenden Karteikarten aus.

Mit den hier vorliegenden Übungskontrollen gelingt den Kindern dieses Auswählen zielgerichteter und damit erfolgreicher. Als Einstiegs- oder Zwischentests werden die Aufgaben je einer Serie erledigt. Jede Aufgabe gibt dabei an, auf welcher Karte der dazugehörigen Trainingskartei von Armin Kuratle, «Fixierendes Kopfrechnen», ent-sprechende Aufgaben trainiert werden. Ist die Übungskontrolle absolviert und korri-giert, ergibt sich aus der Fehlerliste automatisch die Planung der nächsten Trainingseinheit.

Jede Übungskontrolle ist in drei Serien vorhanden. Damit können die Kinder zwei Kontrollen frei im Unterricht verwenden. Die dritte Kontrolle kann als Lernzielkon-trolle durch den Lehrer oder als weiteres Übungsmaterial eingesetzt werden.

Die Arbeit der Lehrkraft ist mit diesen Materialien leicht zu bewältigen, beschränkt sie sich doch aufs Bereitstellen des Materials, Überprüfung der Schülerarbeiten und abschliessender Korrektur der Lernzielkontrollen. Einmal aufbereitet, begleitet das Konzept «Fixierendes Kopfrechnen» die Klasse während der gesamten Mittelstufenzeit.

Zu diesem Lehrmittel erhältlich:
Armin Kurtle, «Fixierendes Kopfrechnen», Kopiervorlagen für 182 Auftragskarten A5

Unter "Weitere Informationen" finden Sie das Inhaltsverzeichnis sowie einige Beispielseiten.